dvs – Deutscher Versand Service setzt bei Umzug auf BlueCrest

Mit einem Volumen von mehr als einer halben Milliarde briefkastenfähiger Sendungen pro Jahr ist dvs – Deutscher Versand Service mit Sitz in Ratingen inzwischen Deutschlands größter alternativer Briefdienstleister für Großkunden. Beim Umzug in das neue Sortier- und Redresszentrum Rhein-Main hat der Spezialist für Geschäftspost erfolgreich auf das Knowhow seines Technologiepartners BlueCrest gesetzt.

Im neuen Sortier- und Redresszentrum stellt dvs auf einer Fläche von rund 9.000 Quadratmetern erfolgreich die Weichen für die Zukunft und wird hier der Brieflogistik von morgen schon heute gerecht. Beim Umzug mit dabei: BlueCrest, ein global führender Technologieanbieter im Bereich Post- und Dokumentenmanagement.

Die Aufgabe bei diesem Großprojekt war hochkomplex: Sortier- und Frankiermaschinen mussten mit Spezialtransporten von Frankfurt an den neuen Standort nach Offenbach gebracht und aufgebaut werden. Vor Ort vertraute der alternative Briefdienstleister auf die langjährige Erfahrung und große Expertise der Mitarbeiter von BlueCrest, die den stufenweisen Ab- und Aufbau der Maschinen übernahmen.

Innerhalb von 2 Wochen wurden dabei insgesamt 5 Sortiermaschinen umgezogen: 2 Olympus II mit jeweils 120 Fächern, eine Vantage Flextier mit 120 Fächern, eine Vantage mit 240 Fächern sowie eine VariSort mit 102 Fächern. Gleichzeitig erfolgte die Implementierung eines neuen Servers mit aktueller Software.

dsv_Umzug_Teamfoto_1000px.jpg

Ein großes Dankeschön an die insgesamt 13 Service-Techniker von BlueCrest, die diesen Umzug erfolgreich durchgeführt haben: Claude Schmitt, Sebastian Abele, Marcus Haertel, Reik Böhme, Jens Häcker, Norbert Gilges, Kurt Röhrich, Dennis Jacklen, Rafal Peksyk, Kevin Meier, Hagen Rosengart (im Bild von links nach rechts) sowie Maximilian Bauer, Arpad Fraunhoffer und Dr. Udo Neisel (nicht im Bild). 

„Der Umzug ist trotz eines sehr engen Zeitfensters ganz hervorragend verlaufen und wir bedanken uns bei BlueCrest für die sehr gute Unterstützung“, sagt Alexandra Nahles-Welter, Direktor Operations bei dvs - Deutscher Versand Service GmbH. „Schon die vorbereitende Planung war extrem professionell und auch mit der Umsetzung waren wir mehr als zufrieden. Das ist sicherlich dem hohen Engagement des ganzen Teams zu verdanken, das den Umzug auch am Wochenende begleitet hat. Dadurch hatten wir keine Verzögerung in unseren Sortierprozessen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Durch Dick und Dünn – alle Briefe schneller verarbeiten

Durch Dick und Dünn – alle Briefe schneller verarbeiten

Main-SortierService steigert die Produktivität mit den BlueCrest Mixed Mail Stackern
Artikel lesen
Automatisierung bei der Post

Automatisierung bei der Post

Automatisierte Postlösungen garantieren die Einhaltung von Vorschriften, Sicherheits- und Datenschutzkontrollen, Dekodierung von Postsymbologien
Mehr erfahren
Aus Liebe zum Dokument

Aus Liebe zum Dokument

DATEN_PARTNER baut Spitzenposition im Dokumentenmanagement weiter aus durch Investition in moderne Druck- und Mailingtechnologie
Artikel lesen
Paragon stützt seine Investitionen auf fünf Schlüsselfaktoren: 5:0 im Finale für Epic.

Paragon stützt seine Investitionen auf fünf Schlüsselfaktoren: 5:0 im Finale für Epic.

Für Paragon Customer Communications Germany ging unsere Epic als klarer Sieger aus einem Benchmark-Test im Livebetrieb hervor.
Artikel lesen